Ihr Problemlöser
im Bereich

Marinetechnik

Die Gebr. Friedrich Industrie- und Elektrotechnik ist Rahmenvertrags-Partner der Deutschen Marine für die Instandsetzung der Flotte.

Kein Stecker
in Sicht

U-Boot sucht Anschluss

Sie sind das Modernste, was die Deutsche Marine zu bieten hat: Die neuen Brennstoffzellen-U-Boote. Doch weil die Batterien der Schiffe auf Gleichstrom angewiesen sind, gibt es in den Anlaufhäfen ein Problem: Entweder muss gleichgerichteter Landstrom verfügbar sein oder der Schiffsantrieb darf auch nach dem Anlegen nicht abgeschaltet werden. In diesem Fall müsste die Besatzung des U-Bootes aus Sicherheitsgründen vollzählig an Bord bleiben. Weil das niemand will, droht ein geplanter Besuch zu scheitern. Denn Landstrom für die neuen U-Boote gibt es im nächsten Hafen noch nicht. Doch die Gebr. Friedrich Industrie- und Elektrotechnik löst auch dieses Problem und baut innerhalb kürzester Zeit einen Landanschluss-Container zur Gleichstromversorgung:
Nun steht die benötigte Energie bereit.
Das U-Boot kann kommen!

Ihr Problemlöser
im Bereich

Marinetechnik

Durch unsere beiden Niederlassungen in Norddeutschland ist sichergestellt, dass unsere Spezialisten innerhalb kürzester Zeit in den Marinehäfen Kiel, Eckernförde, Neustadt, Warnemünde und Wilhelmshaven ihre Arbeit aufnehmen können.
 
Doch auch ein weltweiter Einsatz ist für uns selbstverständlich: Überall, wo die Schiffe der Deutschen Marine technische Hilfeleistung brauchen, sind wir vor Ort: auf Zypern genauso wie am Horn von Afrika.
Dabei machen wir keine Kompromisse:
Den erhöhten Anforderungen der Verteidigungsgerätenorm werden wir stets in vollem Umfang gerecht.

PlayPause
Go to top